FÖRDERPROGRAMME

Für Maßnahmen zur Energieeinsparung und Nutzung Erneuerbarer Energien gibt es Geld. EU, Bund, Länder, Gemeinden und Energieversorger unterstützen die Markteinführung umweltfreundlicher Energietechniken mit einer Vielzahl von Förderprogrammen.

Für private Nutzer gibt es Fördermaßnahmen für u.a. Thermische Sonnenenergienutzung (Solarkollektoren für die Warmwasserbereitung oder zur Heizungsunterstützung), Photovoltaik (z.B. Solarmodule, die Sonnenlicht direkt in Strom umwandeln), Maßnahmen zur Wärmedämmung (z.B. Nachträgliche Wärmedämmung des Daches oder der Außenwände), Heizungsmodernisierung (Austausch des Heizkessels gegen Niedertemperatur- oder Brennwertkessel) und zur Nutzung alternativer Energiequellen (z.B. Hackschnitzel- oder Holzpellets als alternative Heizenergie).

Die Förderungen können unterschiedlich gestaltet sein. So erhalten Haus- und Wohnungseigentümer Zuschüsse im Rahmen der Energieberatung vor Ort. Bei dieser Maßnahme erstellen erfahrene Ingenieure anbieterunabhängig eine energetische Analyse des Gebäudes und machen mit Hilfe eines computergestützten Rechenprogramms detaillierte Vorschläge für Maßnahmen zur Energieeinsparung.
 

Von den Gutachtenkosten in Höhe von 450 € für ein Ein- oder Zweifamilienhaus übernimmt der Bund 300 €!
Bei den KfW Programmen erhalten Sie Zuschüsse in Form von zinsverbilligten Darlehen im Zusammenhang mit Maßnahmen zur Minderung des CO2 – Ausstoßes in die Atmosphäre. Gefördert wird u.a. der Austausch ihres alten Heizkessels gegen einen neuen Niedertemperatur- oder Brennwertkessel.

Ebenso gefördert werden in diesem Programm Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien (thermische Solaranlagen, Photovoltaikanlagen, geothermische Anlagen, Anlagen zur Wärmerückgewinnung, Holzvergaser u.ä.) an bestehenden und neuen Wohngebäuden und die Errichtung von KfW-Energiesparhäusern.


Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer örtlichen Energieberatung (Verbraucherberatung), unter den nachfolgenden Links und natürlich auch bei uns!


www.energiefoerderung.info
www.kfw.de
www.bafa.de

>>> Link für detailierte Informationen zur
FÖRDERUNG VON SOLARKOLLEKTORANLAGEN






>> Presseartikel <<


PARTNER
UNSERES VERTRAUENS:

Link zur Buderus Homepage
Link zur CAPITO Heiztechnik Homepage
Link zur DANFOSS Homepage
Link zur Geberit Homepage
Link zur Grundfos Homepage
Link zur HANSA Homepage
Link zur Villeroy & Boch Homepage
Link zur Weishaupt Homepage
Link zur Wilo Homepage