WASSERSPARTIPPS
Trinkwasser ist ein kostbares Gut. Ein sorgsamer Umgang damit ist ebenso wichtig wie ein wirksamer Gewässer- und Grundwasserschutz. Obwohl wir insgesamt über genügend Vorräte verfügen, ist der Wasservorrat in Trinkwasserqualität begrenzt. Das dem so ist, merken wir an den hohen Wasserpreisen. Aus diesem Grunde geben wir Ihnen hier ein paar Tipps zum Wassersparen, die sich für Sie auszahlen können: 

Tipp 1: Duschen statt Baden
Duschen statt Baden reduziert Ihren Wasserverbrauch. Denn für ein Vollbad werden ca. 150 l Wasser benötigt. Beim Duschbad von 3-5 Min. fließen dagegen nur 30 – 50 Liter. Mit modernen Brausearmaturen (Thermostatische Mischbatterien, regelbare Duschköpfe mit Strahlregelung u.ä.) steigern Sie sogar noch den Komfort beim Duschen und damit beim Wassersparen.


Tipp 2: Spartaste für das „kleine Geschäft“
Der Einbau einer Spartaste beim Spülkasten verhindert, dass nicht immer die volle Menge Wasser ins WC rauscht, obwohl dies gar nicht nötig ist. Einsparung von rund 50 % des Wasserverbrauches sind möglich, wenn anstelle eines 9-l Spar-Spülkasten ein mit 6-Liter Spülkasten mit Spartaste eingebaut wird.

Tipp 3: Armaturen regelmäßig warten lassen
Ein tropfender Wasserhahn (1 Tropfen pro Sek.) verschwendet ca. 17 Liter Trinkwasser am Tag. Hier rechnet es sich, wenn man defekte Armaturen austauschen oder reparieren lässt. Zusatztipp: Beim Austausch einer alten Armatur fragen Sie nach speziellen Wasserspararmaturen!

 

Tipp 4: Waschmaschine und Spülmaschine voll beladen
Nutzen Sie immer die volle Kapazität Ihrer Wasch- und Spülmaschine aus. Nur halb beladene Maschinen brauchen trotzdem die gleiche Wassermenge und steigern so Ihren Wasserverbrauch!


Tipp 5: Regenwasser nutzen
Für viele Anwendungen im Garten und Haushalt ist Trinkwasser eigentlich zu kostbar. Sammeln Sie Regenwasser für den Garten! Für die Toilettenspülung in Ihrem Haus kann es unter Umständen Sinn machen, den Bau einer Regenwassernutzungsanlage in Erwägung zu ziehen. Sprechen Sie darüber mit einem Fachbetrieb aus dem Sanitärhandwerk. Nur er kann Ihnen eine Anlage kostengünstig planen und bauen, die auch den Anforderungen der technischen Regeln und Normen entspricht!


Wenn Sie Fragen zum Thema Wassersparen haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns oder einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe! Wir helfen Ihnen gern und kompetent!






>> Presseartikel <<


PARTNER
UNSERES VERTRAUENS:

Link zur Buderus Homepage
Link zur CAPITO Heiztechnik Homepage
Link zur DANFOSS Homepage
Link zur Geberit Homepage
Link zur Grundfos Homepage
Link zur HANSA Homepage
Link zur Villeroy & Boch Homepage
Link zur Weishaupt Homepage
Link zur Wilo Homepage